Straßenbahn in Frankreich - Mulhouse

Auffälligstes Wiedererkennungsmerkmal in Mulhouse sind vor allem die farbigen Kreisbögen des Künstlers Daniel Buren, die die Stationen der Linie 2 markieren und zu einem Erkennungszeichen der ganzen Stadt wurden.

Die gelben Citadis tragen fröhliches Grafikdesign, jeder Zug ist unterschiedlich gestaltet. Das poppige Design zieht sich durch den ganzen Wagen.

Um Kosten zu sparen hat Mulhouse seinerzeit alle für künftige Verlängerungen nötigen Fahrzeuge vorab gekauft. Die überzählichen Wagen wurden vermietet, unter anderem nach Melbourne. Nachdem nun von der Nordverlängerung der Linie 1 keine Rede mehr ist werden die in Australien "Bumblebee" genannten Wagen dort bleiben - man hat bereits 10 mio australische Dollar Miete bezahlt und möchte die Kosten für die Rückführung per Schiff vermeiden.


Nach dem großen Eröffnungsreigen im Jahr 2000 war das in der Nähe von Strasbourg in Ostfrankreich gelegene Mulhouse die erste Stadt der nächsten Welle ab 2006. Ursprünglich dachte man an ein O-Bus-Netz, eine Lokalbahnstrecke bot dann aber Gelegenheit zu einem kombinierten Eisenbahn-/Straßenbahnsystem. Der Erfolg der relativ nahen Stadtbahnbetriebe in Karlsruhe und Saarbrücken war sicher ein Ansporn, Ähnliches mit der Strecke ins Thurtal – im Nordwesten von Mulhouse – zu versuchen. Das dichtbesiedelte Tal ist dafür ideal geeignet, die Strecke wurde daher seit 1997 ausgebaut. Seit 12.12.2010 bedienen elektrische Stadtbahnwagen erst die Innenstadt von Mulhouse, dann wechseln sie auf ein neues Gleis parallel zur Eisenbahn und schlussendlich bei Lutterbach auf die Strecke der SNCF. Dort wird auch von den städtischen 750 Volt auf die bei der Bahn üblichen 25 000 Volt umgeschaltet. Eine neue Tramlinie 3 verstärkt den Tram-Train zwischen Bahnhof und Thann. Der Tram-Train von Mulhouse ist damit der einzige in ganz Frankreich, der tatsächlich "im Sinne des Erfinders" unterwegs ist!

Netzplan

Solea (Verkehrsbetriebe Mulhouse, offizielle Seite)


Die Zukunft der Städte, Seite 102

Alle Viennaslide-Fotos zur Straßenbahn von Mulhouse

Lage in Frankreich

Eine nette Attraktion für Regentage: Cité des Trains

zur Startseite / Navigationsframe nachladen

Copyright 2010-2017 Harald A. Jahn / www.viennaslide.com

Letzte Änderung: 5.12.2017