Tramway.at Modellbau Werkzeug


Allgemeines Werkzeug

Kreissäge Eines der wichtigsten Werkzeuge überhaupt: Die kleine Tischkreissäge. Ich habe allerdings den Fehler gemacht, ein zu billiges Modell zu kaufen. Das Gerät sollte unbedingt höhenverstellbar sein, der Tisch sollte sich neigen lassen. Wenn das Sägeblatt zu weit aus dem Tisch ragt, dringt es bei dünnen Platten zu steil ins Material ein, unsaubere Schnitte sind die Folge. Optimal ist, wenn das Blatt nur ganz wenig über das Schnittgut ragt. Ohne Neigemöglichkeit lassen sich keine Gehrungen schneiden, das macht bei Gebäudemodellen Schwierigkeiten.

Der wichtigste Grundsatz, den ich leider auch einige Male nicht beachtet habe: Beim Werkzeug nicht sparen, nur das Beste kaufen!

Modelltrennscheibe Modelltrennscheibe. Sehr wichtig, um zB Schienen sauber abzulängen. Mit dem Drehteller kann man Gehrungen einstellen.
Lötwerkzeug Lötflamme und Lötkolben - ersteres Gerät wird wie ein Feuerzeug befüllt, mit der nadelspitzen Flamme kann man sehr präzise und schnell Teile verlöten. Wichtig dabei: nasse Wattebäuschchen, die auf den umliegenden Teilen und Lötstellen aufgelegt werden, um diese zu schützen. Der kleine Lötkolben wird an 12V angeschlossen, ist aber mit der Wärmeableitung von größeren Teilen überfordert.
Kleinbohrer Das kleine Proxxon-Schleifgerät ist überall hilfreich, wo zB Schnitte oder Bohrungen direkt an der Anlage gemacht werden müssen.
Messgerät Ein elektrisches Messgerät ist absolut notwendig, um Kurzschlüsse zu finden und sichere Verbindungen zu prüfen.


Werkzeug für Straßenbahngleisbau

Gleisbau-Werkzeug Etwas spezieller gehts beim Selbstbau von Tramwaygleisen zu. Der Gleisbau selbst wird auf dieser Seite beschrieben, hier das benötigte Werkzeug, von links nach rechts:
Gleisbau-Werkzeug - kleine Schraubenzieher
- Nadelfeilen zum Freischleifen der Rillen
- kleine Trennscheibe
- Lötflamme, Lötfett, Zinn
- Pinsel
- Schublehre
- Seitenschneider und Zangen, Pinzette


Verwandtes Thema: Material

Zurück

zur Startseite / Navigationsframe nachladen




© Harald A. Jahn 2006 - www.tramway.at