Tramway.at Modellbau Steuerung

Ursprünglich wollte ich die Anlage konventionell steuern, das Schaltpult für den Schattenbahnhof entstand in etwa 2wöchiger Bauzeit. Leider kam ich bald drauf, dass das zu teuer, zu fehleranfällig und zu platzraubend ist, ich entschied mich, die ganze Anlage digital zu steuern. Es war trotzdem eine interessante Arbeit und hat mir drei Jahre lang gute Dienste als Provisorium geleistet. Das Schaltpult war meine erste Elektronikbastelei, trotzdem konnte ich dabei feststellen, dass alles so funktioniert, wie ich es davor nur theoretisch gewusst habe.

Schaltpult Schaltpult

Die vielen Schalter und Leuchtdioden steuern die Gleisfreigabe, die Weichenstraße (ein Knopf pro Gleis steuert alle Weichen in die richtige Lage, das habe ich mit Gleichstrom und Diodenschaltung realisiert, Prinzip siehe unten), weiters das Umpolen wegen der Kehrschleife und die Signale. Zum Schaltpult gehören noch 7 Relais. Als Übertragungsleitungen haben sich Flachbandkabel mit Computersteckern recht gut bewährt, die 25poligen lassen sich allerdings schon etwas streng kuppeln und trennen. Sehr wichtig ist übrigens eine ordentliche Zugentlastung bei der Einleitung ins Pult, sonst lösen sich leicht Lötstellen beim rumwursteln mit den vielen Kabeln.

Schaltpult Schaltpult

Bald wurde klar, dass die Anlage nur digital über den Computer gesteuert werden kann. Ich entschied mich für das Programm "TrainController" von Railroad & Co. Erstens ist der Einstieg recht einfach, zweitens ist das Programm sehr ausbaufähig, und drittens gibt es ein vielbesuchtes Forum, in dem auch Herr Freiwald selbst prompt jede Frage beantwortet. Aussehen tut das ganze etwa so:

Train Controller Train Controller

Auch die Verbindung zur Anlage ist denkbar einfach: nach Windows-typischer Installation wählt man das Digitalsystem und die Schnittstelle, und schon meldet das Programm die Verbindung zur Intellibox. Der erste Gleisplan ist dann schnell gezeichnet, die Weichen werden mit den Digitaladressen benannt, und schon gehts los. Allerdings hab' ich gerade ein eigenartiges Problem: Auf dem der Modellbahn gewidmeten Rechner (rot) funktionieren die Farben nicht richtig, auf dem Internetrechner (blau) aber wohl - ich werd' mich mit der Grafikkarte spielen müssen.

Train Controller Train Controller


Zurück

zur Startseite / Navigationsframe nachladen




© Harald A. Jahn 2006 - www.tramway.at